Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Zu wenige Busfahrer in Deutschland

JPEG - 28.2 kB
Ein Fernbus in Dresden. Gerne würden die Firmen noch mehr Busse losschicken, doch es gibt zu wenig Fahrer. (Bild: Markusrue, Wikimedia, CC BY-SA 4.0)

9. März 2015

Von Berlin nach Bremen oder von Hamburg nach Frankfurt: Viele Menschen nehmen den Bus, wenn sie von einer Stadt zur nächsten wollen. Doch es gibt ein Problem: In Deutschland fehlen Fahrer.

Seit einiger Zeit gibt es in Deutschland den Fernbus. Im Jahr 2012 hatten die deutschen Politiker für die Idee grünes Licht gegeben. In Deutschland gab es zwar auch damals schon viele Busse, doch nur wenige fuhren nach einem festgelegten Fahrplan Hunderte Kilometer von einer Stadt zur anderen. Mittlerweile können Busfirmen solche Fahrten leichter anbieten. Und viele Deutsche nutzen die Angebote.

Gut 300 Buslinien gibt es inzwischen, die weite Strecken zurücklegen, berichtet die Zeitung "Die Welt". Allerdings bringt die Entwicklung auch ein Problem mit sich. Es fehlen Fahrer, die all die Busse fahren können. Busfirmen tun sich schwer, Männer und Frauen zu finden, die die Reisenden an ihr Ziel bringen.

Besonders die Fernbus-Firmen sehen hier ein Problem. Vier von fünf sagen, dass sie hier zunehmend Schwierigkeiten auf sich zukommen sehen. Wenn es zu wenige Fahrer gibt, müssen sich die Firmen mehr anstrengen, jemanden zu finden. Sie müssen dann zum Beispiel höhere Löhne zahlen, damit jemand für sie fährt.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Laurenz 28. Juli 2015

Kein Wunder das es so wenig Busfahrer gibt wenn sie so schlecht bezahlt werden.

von Peter 4. April 2015

Wäre die DB billiger dann bräuchte man die viele Busfahrer nicht.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.