Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Was ist Kindern wichtig? Eine Umfrage zeigt es

JPEG - 20.8 kB
Zeit mit der Familie zu verbringen, ist den Kindern in Deutschland besonders wichtig. (Bild: Glenda Otero, Sxc.hu)

17. September 2014

Familie und Freunde sind den Kindern in Deutschland am wichtigsten, viel wichtiger als Geld oder Besitz. Das haben Forscher herausgefunden.

Die Forscher haben für das Kinderhilfswerk UNICEF und die Zeitschrift Geolino über 1000 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren befragt. Sie wollten wissen, was ihnen wichtig ist. Gut drei von vier Mädchen und Jungen in Deutschland finden Familie und Freundschaft "total wichtig". Auch Vertrauen und Zuverlässigkeit, Geborgenheit und Ehrlichkeit brauchen Kinder. Wert legen sie auch auf Bildung und gute Manieren.

Sie meinen zudem, dass Menschen anderen gegenüber tolerant sein sollten. Niemand soll ausgegrenzt werden, nur weil er anders ausschaut oder sich anders verhält. Solche Werte sind für Kinder wichtiger als Geld und Besitz. Nur jedes fünfte Kind findet das wichtig.

Eltern und Lehrer sind Vorbilder

Und wer sind ihre Vorbilder? Wer vermittelt ihnen Werte? Nach den Eltern kommen die Großeltern und Lehrer. Freunde, Medien oder soziale Netzwerke sind nicht ganz so wichtig. Auch Prominente haben nicht so viel Einfluss, finden die Kinder.

Die Forscher haben auch Eltern befragt. Dabei haben sie herausgefunden, dass Mama und Papa oft darunter leiden, dass sie nicht mehr Zeit für ihre Kinder haben, weil sie arbeiten müssen. Die Kinder sind deswegen aber gar nicht so unzufrieden, zeigt die Befragung. 53 von 100 Kindern sagen, dass sie mit der gemeinsamen Zeit "sehr zufrieden" sind, 43 von 100 sind "meistens zufrieden" und nur vier von 100 finden die gemeinsame Zeit zu wenig.

Die Forscher haben mit ihrer Befragung auch herausgefunden, dass die meisten Kinder in Deutschland gern in die Schule gehen. Allerdings haben viele dort nicht das Gefühl, dass sie ihre Meinung sagen können. Nur jedes fünfte Kind fühlt sich von seinen Lehrern ermutigt, zu sagen, was es denkt.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.