Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Vorsicht bei Kamillentee!

JPEG - 21.4 kB
Kamillentee sollte man nicht so viel trinken. Neben Kamille enthält er oft auch ein giftiges Kraut. (Bild: Takkk, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

28. April 2014

Kamillentee ist gut gegen Erkältung oder einen verdorbenen Magen. Doch er kann auch ungesund sein. Das ist jetzt bei einem Test herausgekommen.

In den Teebeuteln ist nicht immer nur Kamille drin. In vielen Teebeuteln sind neben Tee auch Stückchen von einem Unkraut, das ein Gift enthält und deshalb krank machen kann. Bei einem Test für die ZDF-Sendung "Wiso" kam heraus: 10 von 15 getesteten Kamillentee-Sorten enthalten Spuren des giftigen Unkrauts.

Ob so ein Tee schädlich ist oder nicht, hängt davon ab, wie viel von dem giftigen Kraut darin ist und wie oft die Menschen es trinken. In Extremfällen können die Leute von Kamillentee die Krankheit Krebs bekommen, sagen Fachleute vom Bundesamt für Risikobewertung. Das könnte passieren, wenn sie viel Tee mit viel schädlichem Kraut darin trinken.

Fachleute warnen außerdem: Kinder sollten sicherheitshalber nicht zu viel Kamillentee trinken. Ihr Körper speichert die Schadstoffe.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Lil 29. April 2014

Ich finde Diese Nachricht schlimm, weil ich selbst sehr gerne Kamillentee mit Apfelsaft trinke.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.