Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Vorlesen macht Kinder glücklich

JPEG - 23.7 kB
Wird Kindern regelmäßig vorgelesen, ist das gut für ihre Entwicklung. (Bild: Gratsiela Toneva, Freeimages.com)

9. November 2015

Gute-Nacht-Geschichten, Märchen oder Nachrichten: Wenn Eltern ihren Kindern regelmäßig etwas vorlesen, tun sie ihnen damit etwas Gutes.

Experten wollten wissen, wie es sich auf Kinder auswirkt, wenn ihnen oft vorgelesen wird. Dafür haben sie Kinder und ihre Mütter befragt. Die Ergebnisse ihrer Studie stellten sie nun vor. Sie sagen: Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, sind fröhlicher und selbstbewusster als Jungen und Mädchen, denen selten oder nie etwas vorgelesen wird.

"Diese Kinder sind zupackend und aktiv. Sie haben die Chance, sich zu starken Persönlichkeiten zu entwickeln. Diese Kinder sind eher bereit, in ihrem späteren Berufsleben Verantwortung zu übernehmen und kreativ Dinge voranzubringen." Das sagte die Leiterin der Studie.

Außerdem fanden die Forscher heraus: Kinder, denen oft vorgelesen wird, bemühen sich mehr, andere miteinzubinden. Auch Gerechtigkeit ist ihnen wichtiger als Kindern, denen nie oder kaum vorgelesen wird. In Auftrag gegeben hatten die Untersuchung die Wochenzeitung "Die Zeit", die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn.

Magst du es, wenn dir vorgelesen wird?

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.