Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Viele Tote bei Feuerwerksunglück in Indien

JPEG - 58.1 kB
Der Puttingal Devi Temple in Paravur. Hier geschah das Unglück. (Bild: Sudheeshthulaseedharan, Wikimedia)

11. April 2016

Bei einem Unglück in Indien sind viele Menschen gestorben. Feuerwerk setzte einen Tempel in Brand.

Im Ort Paravur im Süden von Indien ist in einem Tempel ein riesiges Feuer ausgebrochen. Der Tempel war zu dem Zeitpunkt gut besucht, daher ist die Opferzahl hoch. Mehr als 100 Menschen sollen ums Leben gekommen sein. Viele hundert Besucher wurden verletzt. Polizisten und Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen und den Verletzten zu helfen.

Das Feuer war bei einem Feuerwerk ausgelöst worden. Ein Funke hat vermutlich die Feuerwerkskörper in Brand gesetzt, die in einem Gebäude gelagert waren. Das Feuerwerk war im Rahmen des hinduistischen Neujahrsfestes Vishu gezündet worden. Es sollte der Höhepunkt der Feiern an dem Tempel sein.

Viele Menschen waren gekommen, um das Feuerwerk zu sehen. Sie wollten schöne Stunden bei dem Fest verbringen. Fernsehbilder zeigten, dass das Feuerwerk völlig außer Kontrolle geraten war. Die Raketen und Böller schossen durch die Gegend. Es gab Explosionen. Viel Rauch stieg auf. In Indien sind schon öfter Unglücke passiert, wenn Menschen in Tempeln oder anderen Häusern feiern.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.