Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Viele Schüler bekommen keinen Abschluss

JPEG - 33.9 kB
Viele Kinder in Deutschland schaffen keinen Schulabschluss. (Bild: Terri Heisele, Sxc.hu)

14. Juli 2015

Wer immer fleißig lernt, kriegt irgendwann seinen Schulabschluss. Doch nicht alle schaffen den. Jeder 20. Schüler in Deutschland verlässt die Schule ohne Abschluss.

Experten vom Deutschen Caritasverband haben sich angesehen, wie viele Jugendliche im Jahr 2013 in Deutschland die Schule ohne Hauptschulabschluss verlassen haben. Sie sagen: Mehr als 5 von 100 bekamen kein Abschlusszeugnis. Das ist etwa jeder Zwanzigste.

Ein Schulabschluss ist für junge Menschen wichtig. Wer die Schule nicht mit einem Abschluss beendet, der bekommt meist schlecht eine Lehrstelle. Denn Firmenchefs wollen, dass Jugendliche einen Schulabschluss haben. Sie schauen, wie die Noten sind, wenn sie einen Lehrling einstellen wollen. Wer keine Ausbildung bekommt, hat es schwer, einen Beruf zu lernen. Der aber ist nötig, um später einmal eigenes Geld zu verdienen.

Die Untersuchung der Caritas zeigt, dass es von Bundesland zu Bundesland Unterschiede gibt. In Bayern und Hamburg gibt es am wenigsten Schulabbrecher. Mecklenburg-Vorpommern hat besonders viele. Gut jeder Zehnte macht hier keinen Abschluss.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.