Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Früherer Außenminister Guido Westerwelle gestorben

JPEG - 28.3 kB

18. März 2016

Viele Menschen trauern: Der frühere Außenminister Guido Westerwelle ist gestorben. Er hatte Leukämie.

Guido Westerwelle war viele Jahre Chef der Partei FDP und von 2009 bis 2013 deutscher Außenminister. Vor eineinhalb Jahren erfuhr er, dass er unter Leukämie leidet. Das ist eine schwere Krankheit. Im vergangenen Jahr hatte er im Fernsehen darüber berichtet. Auch ein Buch hatte er darüber geschrieben. Jetzt ist der Politiker an der Krankheit gestorben.

Guido Westerwelle ist 54 Jahre alt geworden. Er hinterlässt seinen Lebensgefährten Michael Mronz. Der schrieb im Internet, dass er um Guido Westerwelle trauert. Auch viele Parteikollegen und andere Politiker sind nun traurig. Für sie ist der Tod ihres guten Bekannten ein schwerer Schlag.

Stichwort Leukämie

Wer Leukämie hat, hat Krebs. Mit dem Blut stimmt dann etwas nicht. Das Blut besteht aus Wasser und aus verschiedenen Blutzellen. Diese Zellen werden im Knochenmark gebildet. Bei gesunden Menschen teilen sie sich dort und wachsen langsam heran. Haben Menschen Leukämie, dann ist das anders. Die Leukämiezellen teilen sich schnell und halten sich nicht an die Regeln. Viele Menschen, die an Leukämie leiden, sterben daran.

Mehr im Netz:
Was ist Krebs bei Medizin für Kids
Wie stellt man Krebs fest? bei Medizin für Kids

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.