Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Viele Deutsche sind internetsüchtig

JPEG - 19.9 kB
Internetsüchtige Menschen verbringen jeden Tag mehrere Stunden am Computer. (Bild: Miguel Ugalde, SXC.hu)

17. September 2013

Mehr als eine halbe Million Deutsche sind süchtig nach dem Internet. Spiele oder soziale Netzwerke wie Facebook machen besonders oft abhängig.

Wer nach etwas süchtig ist, kommt von der Sache einfach nicht los. Er braucht zum Beispiel immer wieder Bier und Schnaps oder steckt sich eine Zigarette nach der anderen an. Sein Körper verlangt danach. Auch vom Internet können Menschen abhängig werden. Sie surfen dann stundenlang, chatten und spielen, ohne sich lösen zu können.

Die Drogenbeauftragte der Regierung, Mechthild Dyckmans, berichtete nun, was Forscher herausgefunden haben. Unter den 14- bis 65-jährigen Deutschen gibt es etwa 560.000 Menschen, die nach dem Internet süchtig sind. Besonders oft können die Menschen nicht die Finger von Internetspielen lassen. Auch soziale Netzwerke fesseln sie. Dazu gehört zum Beispiel Facebook. Die Menschen tauschen sich dort aus.

Internetsucht ist ein Problem. Weil die Menschen so viel vor dem Computer sitzen, vernachlässigen sie andere Sachen, zum Beispiel ihre Freunde oder Hobbys. Sie kümmern sich nicht mehr ausreichend um ihre Arbeit oder um die Schule. Haben die Menschen plötzlich keinen Zugang zum Internet, dann spüren sie das. Sie sind zum Beispiel schlecht gelaunt, nervös, schnell gereizt oder haben Probleme mit dem Schlafen. Mitunter vernachlässigen Internetabhängige sogar ganz grundsätzliche Dinge, zum Beispiel das Essen oder das Waschen.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Manue 24. Juni 2015

richtig man sollte mel auf der welt das internet für einen tag abschalten(Firmen ausgeschlossen)

von Eviiiiii 19. September 2013

Das glaube ich !!!!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.