Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Tierpark Hellabrunn freut sich über Eisbären-Baby

JPEG - 17 kB
Eisbärin Giovanna mit ihrem Baby. (Bild: Tierpark Hellabrunn)

1. Dezember 2016

Im Münchner Tierpark ist ein Eisbär geboren worden. Der Kleine ist schon ziemlich munter.

Eisbärin Giovanna aus dem Tierpark Hellabrunn in München ist am 21. November Mutter geworden. Um ihren Nachwuchs kümmert sie sich liebevoll. Vater des Kleinen ist der 17-jährige Yoghi. Der Tierpark hatte vor drei Jahren schon einmal Eisbären-Nachwuchs. Nela und Nobby kamen damals auf die Welt. Die beiden haben Anfang des Jahres ein neues Zuhause bekommen.

In der freien Natur in der Arktis gehen Eisbär-Weibchen in eine Eishöhle, wenn sie Nachwuchs kriegen. Das hat Giovanna auch gemacht. Sie hat eine Wurfbox im Tierpark bezogen. Dort hält sie sich nun mit ihrem Baby auf. Das Kleine wird von Tag zu Tag größer und lebendiger. Während der nächsten Wochen wird Giovanna das Baby nicht aus den Augen lassen und nur zum Wassertrinken aufstehen.

Das Kleine wiegt momentan etwa 600 Gramm und ist ungefähr 20 Zentimeter groß. Da es kein Geschwisterchen hat, kann es die Milch seiner Mama alleine trinken. Das Baby wird jetzt schnell an Größe und Gewicht zulegen, sagt der Tierpark. Die Augen wird der kleine Eisbär erst nach etwa viereinhalb Wochen zum ersten Mal öffnen. Voraussichtlich zum Ende des Winters ist das Baby dann stark genug, das erste Mal die Box zu verlassen. Dann können auch die Besucher des Tierparks den Nachwuchs sehen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.