Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

So viele Studenten wie noch nie

JPEG - 42.3 kB
Studenten in einem Hörsaal einer Universität. (Bild: Griszka Niewiadomski, Freeimages.com)

26. November 2015

In Deutschland büffeln Millionen junge Leute an einer Universität oder Fachhochschule. So viele waren es noch niemals zuvor.

Wer Arzt, Lehrer oder Richter werden will, muss studieren. Mehrere Jahre geht er oder sie zur Hochschule und lernt, was man für den späteren Beruf wissen muss. Die Studenten besuchen Seminare und Vorlesungen und legen Prüfungen ab. Dozenten und Professoren unterrichten sie. Wenn die Studenten ihren Abschluss in der Tasche haben, können sie ins Berufsleben starten.

Forscher haben nun geschaut, wie viele junge Leute in Deutschland studieren. Sie sagen: Derzeit sind mehr als zweieinhalb Millionen Studenten an den Hochschulen angemeldet. Es sind 60.400 mehr als vor einem Jahr. Die Zahl der Studenten ist gewachsen. Allerdings ist die Zahl derer kleiner geworden, die in diesem Jahr ihr Studium begonnen haben. Es waren etwa 503.600, die neu an die Hochschule gekommen sind.

Die Forscher, die am Mittwoch die Zahlen vorgestellt haben, arbeiten in Wiesbaden (Hessen). Sie sind für das Statistische Bundesamt tätig. Die Experten dort berichten regelmäßig, was sie über die Menschen in Deutschland herausgefunden haben. So wissen sie zum Beispiel auch, wie viele Kinder eingeschult werden oder wie viele Paare in Deutschland heiraten.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 30. November 2015

Die können alle nur einen Kugelschreiber Halten.Zum arbeiten haben die dann 2 linke Hände.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.