Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

"Smombie" ist Jugendwort des Jahres

JPEG - 17.8 kB
Wer unterwegs wie gebannt aufs Smartphone starrt, wird auch "Smombie" genannt. (Bild: Kanon.ahammad, Wikimedia, CC BY-SA 4.0)

15. November 2015

Menschen, die unterwegs wie gebannt auf ihr Handy starren, nennen manche Jugendliche "Smombie". Das Wort ist nun zum Jugendwort 2015 gewählt worden.

20 Menschen diskutierten und stimmten ab, bis am Freitag das Jugendwort des Jahres feststand. Zuvor konnten die Menschen im Internet die Top 10 wählen. Die Jury musste sich für eines dieser Wörter entscheiden. Zur Wahl standen unter anderem "merkeln", "rumoxidieren" und "Tinderella".

Die Jury bestimmte Smombie zum Sieger. Das Wort setzt sich zusammen aus Smartphone und Zombie. Smartphones sind Handys, mit denen man auch im Internet surfen kann. Zombies sind Gruselfiguren aus Filmen. Wenn aus zwei Wörtern neue Begriffe entstehen, dann sprechen Wissenschaftler von einem Kunstwort.

Smombie bezeichnet Menschen, die unterwegs nicht nach rechts, links oder geradeaus schauen, sondern auf ihr Handy. Sie surfen, schreiben oder spielen, während sie auf der Straße laufen. Sie gucken nicht, wohin sie gehen.

Jurorin Ilknur Braun, die bei der Wahl mitgemacht hat, sagte: "Smombie ist mein absolutes Lieblingswort, es beschreibt punktgenau die heutige Selbstverständlichkeit vieler Menschen im Umgang mit dem Smartphone." Auf den zweiten Platz wählte die Jury das Wort "Earthporn". Wenn Jugendliche es nutzen, meinen sie damit so viel wie "schöne Landschaft".

Der Langenscheidt Verlag rief in diesem Jahr bereits zum neunten Mal zur Wahl des Jugendwortes auf. Jeder kann ein Wort einreichen. Von allen Vorschlägen werden 30 Begriffe ausgesucht, die im Internet präsentiert werden. Die Nutzer können dann wählen, welchen sie am besten finden. Die zehn Wörter, die die meisten Stimmen bekommen haben, werden für die Wahl der Jury nominiert.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.