Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Singapur ist die teuerste Stadt der Welt

JPEG - 28.9 kB
Hochhäuser in Singapur. (Bild: RoB, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

11. März 2016

Wer Singapur besucht, muss einen vollen Geldbeutel haben. Es ist die teuerste Stadt der Welt.

Singapur liegt in Südostasien. Es handelt sich um einen Stadtstaat. Das bedeutet, dass die Stadt gleichzeitig ein Land ist. Fünfeinhalb Millionen Menschen leben dort. Von Deutschland aus fliegt man fast zwölf Stunden bis dorthin. Fachleute haben nun ausgerechnet, dass es sich um die teuerste Stadt der Welt handelt.

Die Experten haben eine Untersuchung gemacht. Sie haben geschaut, wie viel verschiedene Dinge kosten. Darunter waren beispielsweise Brot, Wein und Benzin. Es wurde aber auch geschaut, wie teuer eine Wohnung, Kleider oder Busfahrten kommen.

Die nachfolgenden Plätze in der Rangliste belegen Hongkong, Zürich und Genf in der Schweiz sowie Paris in Frankreich. Zu den zehn teuersten Städten gehören darüber hinaus London, New York, Kopenhagen, Seoul und Los Angeles.

Auch interessant:
Computer AlphaGo gewinnt Go-Spiel
Das sind die beliebtesten Berufe
Forscher rätseln über Schimpansen

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Brot 30. Oktober 2016

Bestimmt sind die Steuern hoch ..

von Peter 20. März 2016

Die haben halt für Arme nichts Überich.

Das ist beschämend !!!!!

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.