Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Segelschiff in Bremen gesunken

JPEG - 46.9 kB
Die "Roland von Bremen" an ihrem Anlegeplatz in Bremen. Jetzt ist das Schiff gesunken. (Bild: Eva K., Wikimedia, GFDL)

28. Januar 2014

In Bremen ist ein Schiff gesunken, das viele gern mochten. Es ist die Hansekogge "Roland von Bremen", der Nachbau eines alten Segelschiffes.

Die Hansekogge "Roland von Bremen" ist eines der Wahrzeichen von Bremen. Viele Menschen kennen dieses Schiff oder sind schon darauf gefahren. Besucher der Stadt laufen an die Weser und schauen sich das Holzschiff an. Am Dienstag nun kamen schlechte Nachrichten. Das Schiff ist gesunken. Nur noch der Mast ragt aus dem Wasser der Weser. Der Rest ist verschwunden.

Die Polizei sagt, dass das Schiff in der Nacht voll Wasser gelaufen ist. Jemand hatte bei der Polizei angerufen und gesagt, dass das Schiff untergeht. Polizisten und Feuerwehr konnten nicht mehr verhindern, dass das Segelschiff sinkt. Warum das Schiff untergegangen ist, steht noch nicht genau fest. Fachleute müssen das untersuchen. Die Polizei glaubt, dass es an einem technischen Defekt gelegen haben könnte. Es könnte ein Leck gegeben haben.

Die "Roland von Bremen" ist der Nachbau einer Kogge aus dem Jahr 1380. Deren Reste waren 1962 in der Weser gefunden worden. Das Original steht im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven in Norddeutschland.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 28. April 2014

Das wahr wohl ein schlechter Nachbau.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.