Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Schüler aus Niedersachsen bauen Rennauto

JPEG - 34.1 kB
Der neue Flitzer "Cuno Bistram" auf der IdeenExpo in Hannover. (Bild: Kruszewski, Marek, Autostadt.de)

5. Juli 2015

Ein Rennauto selbst bauen - das haben Schüler aus Niedersachsen geschafft. Am Wochenende haben sie ihr Gefährt auf der Messe IdeenExpo in Hannover vorgestellt.

"Cuno Bistram" heißt das Rennauto, mit dem sich die Schüler aus Niedersachsen zwei Jahre lang genau beschäftigt haben. Es ist benannt nach seinem ursprünglichen Erfinder. Denn die kleinen Autos hat es früher schon einmal gegeben. Kinder und Erwachsene konnten mit ihnen im Hamburger Tierpark Hagenbeck herumflitzen. Das ist schon gute 60 Jahre her.

Nun haben zwei Schulklassen es geschafft, das Rennauto neu zu konstruieren. Sie bauten einen neuen Motor ein und verpassten dem Flitzer ein modernes Aussehen.

Am Wochenende enthüllte der Schüler Darius Süllau gemeinsam mit Politikern und Fachleuten das neue "Cuno Bistram"-Modell. Mit dabei waren die deutsche Bildungsministerin Johanna Wanka und der Regierungschef des Bundeslandes Niedersachsen Stephan Weil.

Die IdeenExpo läuft noch bis zum 12. Juli auf dem Messegelände in Hannover. Sie ist gedacht für Kinder und Jugendliche, die sich für Technik und Naturwissenschaften interessieren. Es gibt Ausstellungen, Bühnenshows und Kurse zum Mitmachen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.