Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Schlimmes Flugzeugunglück erschüttert Europa

JPEG - 24.5 kB
Die Karte zeigt den Absturzort in den französischen Alpen.

24. März 2015

In Frankreich ist ein deutsches Flugzeug der Firma Germanwings abgestürzt. Niemand an Bord der Maschine hat überlebt. Viele Deutsche und Spanier saßen in dem Flieger.

Germanwings gehört zur Lufthansa, der größten Fluggesellschaft Deutschlands und Europas. Mit ihren Maschinen bringt sie Reisende in viele Länder der Welt. Die Menschen an Bord der verunglückten Maschine wollten von Barcelona in Spanien nach Düsseldorf in Deutschland reisen. 150 Menschen waren in der Maschine.

Das Flugzeug ist bei dem Ort Le Vernet in den französischen Alpen abgestürzt. Was genau passiert ist, weiß man bisher nicht. Es könnte ein technisches Problem gegeben haben. Informationen erhoffen sich Experten nun von den Flugschreibern. Diese speichern Daten über den Flug und die Gespräche im Cockpit.

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Mittwoch den Unglücksort. Sie hat nach dem Absturz gesagt, dass sie tief erschüttert ist. Auch der französische Präsident und die spanische Regierung reagierten so. Aus der ganzen Welt gab Beileidsbekundungen.

Das Flugzeug ist in einer unwegsamen Region in den Bergen niedergegangen. Es ist komplett zerschellt. Überall liegen kleine Trümmer von der Maschine. Fahrzeuge können in der Gegend nicht fahren. Daher kommen dort Hubschrauber zum Einsatz.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Malte 15. April 2015

Flugzeug ist sicherer als Autos aber auto unfälle werden nie in den Nachrichten gezeigt

von Anonym 30. März 2015

Das mit dem Flugzeug ist unglaublich!
Das man so etwas machen kann finde ich echt übel!😒

von Lucy 26. März 2015

Ich finde es sehr traurig man muss sich mal vorstellen dass man selbst in so einen Flieger sitzt es ist sehr erschüternt😯😔😭

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.