Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Schleswig-Holstein ist die Glücks-Hochburg

JPEG - 33.3 kB
Das Holstentor in Lübeck. Ob es wohl auch an den Sehenswürdigkeiten liegt, dass die Schleswig-Holsteiner so glücklich sind? (Bild: Jorges, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

6. November 2013

In Schleswig-Holstein sind die Menschen so glücklich wie in keinem anderen deutschen Bundesland. Das zeigt eine neue Untersuchung. Auch die Deutschen insgesamt sind offenbar ziemlich happy.

Die Untersuchung heißt "Glücksatlas 2013". Mit ihr wollten Forscher herauskriegen, wie glücklich die Deutschen sind. Dabei haben sie festgestellt, dass viele in unserem Land sehr zufrieden sind. Deutschland schneidet im Vergleich mit anderen europäischen Ländern gut ab. Es kommt auf Platz acht. Nur die Dänen, Schweden, Niederländer, Luxemburger, Briten, Finnen und Belgier sind noch glücklicher als die Menschen in unserem Land. 30 Staaten wurden untersucht.

Die Forscher sagen, dass die Bedingungen in Deutschland den Menschen gerade gut tun. Die Firmen in unserem Land stehen recht gut da. Die Menschen haben Aussicht auf gute Jobs. Auch die Löhne haben sich für viele ordentlich entwickelt. Das macht den Menschen ein gutes Gefühl. Daher stehen wir bei dem "Glücksatlas 2013" weit vorne. Im Jahr 2006 war das nicht so. Da kam Deutschland nur auf den 15. Platz.

Die Forscher haben auch geschaut, wo die Menschen in Deutschland besonders glücklich sind. Sie sagen: Schleswig-Holstein hat die Nase vorn. Das Bundesland liegt im Norden unseres Staates. Es wird das Land zwischen den Meeren genannt, denn es grenzt sowohl an die Ostsee, als auch an die Nordsee. Knapp drei Millionen Menschen leben dort. Die Hauptstadt ist Kiel. Viele Menschen machen in Schleswig-Holstein Urlaub. Sie sonnen sich am Strand oder planschen im Meer.

Neben Schleswig-Holstein gibt es noch 15 andere deutsche Bundesländer. Ebenfalls sehr glücklich sind die Menschen in Hamburg und Niedersachsen. Schlusslichter sind Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die Forscher haben nicht nur untersucht, ob die Menschen im Allgemeinen zufrieden sind. Sie haben auch geschaut, was Geld, Arbeit oder Gesundheit für sie bedeuten. Je nachdem, schneiden die Bundesländer unterschiedlich ab.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.