Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Polizei bringt kleines Mädchen ins Bett

JPEG - 23.6 kB
In Bayern musste die Polizei ein kleines Mädchen ins Bett bringen. (Bild: Niek Verlaan, Pixabay.com)

17. März 2016

In Bayern hat eine Mutter die Polizei gerufen, weil ihre Tochter nicht ins Bett wollte.

Die Mutter und das Mädchen leben in Landshut im Bundesland Bayern. Das Kind ist sieben Jahre alt. Abends sollte es sich wie immer die Zähne putzen. Doch das Mädchen weigerte sich offenbar. Es wollte einfach nicht zu Bett gehen.

Schließlich gerieten die Mutter und die Tochter immer mehr in Streit. Das Mädchen beleidigte ihre Mama und warf Gegenstände nach ihr. Die 28-Jährige wusste sich irgendwann nicht mehr zu helfen und rief die Polizei.

Die Polizisten versuchten, die beiden zu beruhigen. Das Mädchen ging schließlich mit einer Polizistin Zähne putzen und danach auch ins Bett. Die Mutter will sich nun beim Jugendamt Tipps holen, damit es künftig gar nicht mehr erst so weit kommt.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von the purple ninja 19. März 2016

Ich kann das Mädchen irgentwie verstehen. B)

von Chelsey 19. März 2016

Also ich finde das sieben jährige Kind darf mal mit seiner Mutter streiten aber es muss sich wieder ein grigen allso dann nicht seine Mutter mit irgendwelchen Dingen be schmeißen .

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.