Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Pisa-Test: Viele Schüler mit Problemen

JPEG - 28.4 kB
Besonders in Mathe haben viele Schüler in Deutschland große Probleme. (Bild: sanja gjenero, Freeimages.com)

10. Februar 2016

Es gibt Verbesserungen, doch Grund zum Jubeln hat Deutschland nicht. Noch immer scheitern viele Schüler an leichten Aufgaben.

Der Pisa-Test wird alle drei Jahre gemacht. Bei dem Test wird geschaut, wie gut Schüler lesen und rechnen können. Es wird auch überprüft, wie fit sie in den Naturwissenschaften sind. Die Schüler sind um die 15 Jahre alt, wenn sie an dem Test teilnehmen. Sie gehen in die neunte Klasse. Der Test wird nicht nur bei uns in Deutschland gemacht. In vielen Ländern zeigen Schüler, was sie können.

Nun sind neue Ergebnisse genannt worden. Fachleute haben berichtet, wie gut Schüler Aufgaben lösen. Sie sagen: In Deutschland werden schwache Schüler zwar inzwischen besser gefördert. Sie konnten zulegen. Doch noch immer scheitern bis zu 18 von 100 Mädchen und Jungen an leichten Aufgaben - das ist fast jeder Fünfte.

Den Schülern fehlt es an Grundkenntnissen. Sie können sehr leichte Texte nicht so lesen, dass sie wissen, worum es geht. Oder sie verstehen Diagramme nicht. Diagramme zeigen zum Beispiel, wie Zahlen sich im Lauf der Jahre verändert haben. Daneben scheitern die Schüler auch daran, von Euro in Dollar umzurechnen. Die Fachleute sagen, dass Jugendliche solche Kenntnisse brauchen, um später im Job bestehen zu können.

Auch interessant:
Hillary Clinton verliert Vorwahl in New Hampshire
Schlimmes Zugunglück in Bayern
Türkei soll Hilfe bei Flüchtlingen bekommen

Den Pisa-Test macht die OECD. Das ist eine Abkürzung für "Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung". Im Jahr 2000 wurde der erste Pisa-Test gemacht. Damals hatte er in Deutschland einen regelrechten Schock ausgelöst. Deutsche Schüler hatten schlecht abgeschnitten. Danach wurde in den Schulen Einiges verändert.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 11. Februar 2016

Ist doch logisch das die Schüler nichts mehr wissen. Da steht kein Lehrer mehr an der Tafel.Da steht nur noch viele doofer Computer überall auf den Schultischen rum.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.