Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Nutella-Macher Michele Ferrero ist tot

JPEG - 24 kB
Der Nutella-Brotaufstrich stammt von der italienischen Firma Ferrero. (Bild: A. Kniesel, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

16. Februar 2015

Jeden Tag verputzen Kinder überall auf der Welt Nutella-Brote. Hergestellt wird der Aufstrich von der Firma Ferrero. Der Besitzer ist nun leider gestorben.

Michele Ferrero ist 89 Jahre alt geworden. Sein Vater hatte Nutella erfunden und die Firma Ferrero gegründet. Michele Ferrero übernahm von ihm das Geschäft. Heute führt es einer seiner Söhne. Ferrero bringt nicht nur den Brotaufstrich in die Läden. Die Firma stellt auch die beliebten Überraschungseier, die Kinder-Schokolade, Duplo oder Hanuta her - Süßigkeiten, die viele gern mögen.

Die Familie Ferrero stammt aus Italien. Heute aber ist das Unternehmen in vielen Ländern vertreten. Weltweit arbeiten Zehntausende Mitarbeiter für die Schokoladen-Firma. Michele Ferrero galt als der reichste Mann Italiens. Mit den Ideen seines Unternehmens wird bis heute sehr viel Geld verdient. Michele Ferrero soll zuletzt krank gewesen sein. Er starb in Monte Carlo. Das liegt im Fürstentum Monaco.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Emma27 16. März 2015

Ich mag Nutella nicht.Aber Überraschungseier!!!!Yummy!!!

von Peter 17. Februar 2015

Trotzdem wird es Nutella geben.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.