Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Nobelpreis für Stefan Hell aus Göttingen

JPEG - 19.5 kB
Stefan Hell bekommt dieses Jahr den Nobelpreis für Chemie. (Bild: Stefan W. Hell /// B. Schuller, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

9. Oktober 2014

Ein deutscher Forscher bekommt den Nobelpreis für Chemie. Es ist der Wissenschaftler Stefan Hell. Er teilt sich die Auszeichnung mit zwei Amerikanern.

Der Nobelpreis ist für Forscher so etwas wie für Sportler die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Für Wissenschaftler ist es der begehrteste Preis überhaupt. Nur die wenigsten werden damit geehrt.

Am Mittwoch hat Stefan Hell erfahren, dass er in diesem Jahr den Nobelpreis in Chemie bekommt. Er arbeitet in Göttingen im Bundesland Niedersachsen. Der Forscher hat später berichtet, wie er von dem Preis erfahren hat. Er sagte: "Ich saß an meinem Schreibtisch, als mich der Anruf aus Stockholm erreichte. Die Freude bei mir ist riesengroß. Es freut mich, dass die Arbeit von mir und meinen Mitarbeitern die höchste Auszeichnung erfährt, die man als Wissenschaftler erhalten kann."

Stefan Hell bekommt den Preis, weil er Mikroskope verbessert hat. Mit einem Mikroskop können Forscher sich Dinge genau ansehen. Sie schauen sich zum Beispiel Zellen an. Das sind die Bausteine unseres Körpers. Allerdings gab es lange Zeit eine Grenze bei der Arbeit mit Mikroskopen. Dinge, die weniger als 200 Nanometer - das sind millionstel Millimeter - voneinander entfernt waren, konnten nicht mehr getrennt wahrgenommen werden. Den Forschern waren also Grenzen gesteckt, die sie akzeptieren mussten. Sie konnten nicht genauer arbeiten.

Das hat Stefan Hell geändert. Er hat einen Weg gefunden, wie Mikroskope so gut werden, dass sie die Forscher noch genauer schauen lassen können. Der Forscher sagt heute dazu: "Ich hatte damals intuitiv gespürt, dass hier etwas noch nicht zu Ende gedacht wurde." Für seine Arbeit wird er nun mit dem Nobelpreis geehrt.

Benannt ist der Preis nach Alfred Nobel. Er war ein schwedischer Geschäftsmann. Er wollte, dass Männer und Frauen ausgezeichnet werden, die etwas Herausragendes für die Menschen geleistet haben. Überreicht werden die Nobelpreise immer am 10. Dezember. An diesem Tag im Jahr 1896 starb Alfred Nobel.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.