Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

NASA löst Rätsel um Donut-Stein

JPEG - 28.3 kB
Der kleine Pfeil zeigt auf den Donut-Stein auf der Mars-Oberfläche. (Bild: NASA)

16. Februar 2014

Endlich ist das Rätsel gelöst! Die NASA weiß, was es mit dem Donut-Stein auf dem Mars auf sich hat.

Im Januar hatte ein Foto, das die US-Weltraumbehörde NASA auf dem Mars aufgenommen hatte, die Fachleute stutzig gemacht. Es zeigte einen Stein, der die Form eines Donuts hat. Viele Menschen futtern dieses Gebäck gern. Der Donut-Stein war deswegen so kurios, weil er zuvor auf Bildern nicht zu sehen war. Die Experten fragten sich: Wie ist er an die fotografierte Stelle gekommen?

Jetzt hat die NASA das Rätsel gelöst. Auf ihrer Internetseite berichtet sie, dass der Stein von einem größeren Stein stammt. Er muss zerbrochen sein, als "Opportunity" über den Mars gefahren ist. So ist es zu erklären, dass der Stein im Januar auf Bildern auftauchte, obwohl er zuvor nicht an der Stelle gelegen hatte. Viele Menschen hatten sich Gedanken über den Donut-Stein gemacht.

Der Mars ist etwa halb so groß wie die Erde. Er besteht aus ganz viel Eisen und schimmert deswegen rot. Der Mars hat daher auch den Namen Roter Planet. Bisher sind nur Raumsonden zum Mars gereist. Menschen sind bei ihnen nicht an Bord.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.