Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder
Suchen

Millionen Menschen sterben wegen schmutziger Luft

JPEG - 14.5 kB
Schmutzige Luft in Kuala Lumpur (Malaysia). (Bild: Servus, Wikimedia, CC BY-SA 2.0)

27. September 2016

Verpestete Luft kann zu Krankheiten führen. Doch fast alle Menschen atmen sie täglich ein.

Fabriken, Kraftwerken und Autos verpesten mit ihren Abgasen in die Luft, die wir atmen. Das kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben jetzt berichtet, dass viele Menschen sogar daran sterben.

Vorsicht vor zu viel Feinstaub

Ein großes Problem ist zum Beispiel der Feinstaub in der Luft. Das sind winzige Teilchen, die tief in die Lunge geraten und die Menschen schließlich krank machen können. Feinstaub kommt nicht nur aus dem Autoauspuff sondern auch aus den Schornsteinen von Fabriken.

In geschlossenen Räumen stammt er bei uns hauptsächlich vom Rauchen. Aber auch einige Computerdrucker und Kopierer produzieren Feinstaub. In armen Ländern entsteht der Feinstaub in Räumen, weil die Menschen am offenen Feuer kochen oder mit Kohleöfen heizen.

Fast alle Menschen betroffen

Laut WHO sterben jedes Jahr rund sechseinhalb Millionen Menschen, weil die Luft nicht sauber ist. Rund drei Millionen verlieren ihr Leben, weil die Luft draußen verschmutzt ist. Ähnlich viele sterben, weil sie innen schlechte Luft haben. Rund neun von zehn Menschen leben in einem Gebiet, in dem die Luft zu schlecht ist. Somit leiden fast alle Menschen unter der Luftverschmutzung.

Besonders oft allerdings sterben Menschen in armen Ländern deswegen. Dort ist nicht nur die Außenluft verschmutzt. Viele haben hier keine mordernen Öfen. Sie kochen und heizen drinnen mit Kohle, Dung oder Holz.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.