Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Menderes Bagci gewinnt das "Dschungelcamp"

JPEG - 29.1 kB
Menderes Bagci hat das "Dschungelcamp" gewonnen. (Bild: AleXXw, Wikimedia, CC BY-SA 3.0 AT)

31. Januar 2016

Menderes Bagci ist der neue "Dschungelkönig". Die Zuschauer der TV-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" fanden, dass er sich am besten in der australischen Wildnis geschlagen hat.

Menderes Bagci ist 31 Jahre alt. Viele kennen ihn aus der RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), wo er immer wieder auftritt. Zurzeit ist er allerdings besonders durch das "Dschungelcamp" bekannt. Die vergangenen zwei Wochen hat er gemeinsam mit anderen bekannten Leuten im Dschungel in Australien gelebt. Bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mussten sie beweisen, dass sie hart im Nehmen sind und viele eklige Sachen machen.

Die Zuschauer haben entschieden, wer bis zum Schluss im "Dschungelcamp" bleiben durfte. Am Ende waren neben Menderes Bagci nur noch Sophia Wollersheim und Thorsten Legat übrig. Zum "Dschungelkönig" wurde aber Menderes gewählt. Als er das erfuhr, musste er weinen. Menderes ist damit der Nachfolger der Schauspielerin Maren Gilzer, die im vergangenen Jahr "Dschungelkönigin" geworden war.

Menderes Bagci hat sich nach seinem Sieg bei den Zuschauern bedankt. Dann sagte er: "Ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll. Ich bin völlig baff und ich bin positiv überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass ich so weit komme, und ich hoffe, dass wir uns bald alle sehen in Deutschland."

Auch interessant:
Viele Schüler bekommen Nachhilfe
Brasilien kämpft gegen Mücken und das Zika-Virus
Viele Supermärkte verkaufen vergammeltes Obst

(AfK)


Eure Meinung dazu:

5. Februar 2016

Ich finde es schön

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.