Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Medaillen für junge Mathe-Asse

JPEG - 38.3 kB
Die Aufgaben bei der Mathe-Olympiade sind meistens richtig knifflig. (Bild: Aleksandar Milosevic, Sxc.hu)

30. Juli 2013

Reiche Beute für Deutschlands junge Mathe-Profis. Bei der Mathe-Olympiade in Kolumbien konnten sie insgesamt sechs Medaillen abstauben.

Die Internationale Mathematik-Olympiade (abgekürzt: IMO) ist ein großer Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler. Jedes Jahr kommen Hunderte junge Menschen aus vielen Ländern der Welt zusammen, um besonders knifflige Mathe-Aufgaben zu lösen. Die Aufgaben denken sich Mathe-Experten extra für die Mathe-Olympiade aus.

In diesem Jahr fand der Wettbewerb in Santa Marta in Kolumbien statt. Aus Deutschland waren sechs Jungen dabei. Alle haben eine Medaille geholt. Mit zwei Mal Silber und vier Mal Bronze kehren unsere Mathe-Asse zurück. Die Schüler stammen aus den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bayern.

Bei der Mathe-Olympiade müssen die Jungen und Mädchen an zwei Wettkampftagen zeigen, wie gut sie mit Zahlen umgehen können. Je viereinhalb Stunden haben sie Zeit, um auf die richtigen Lösungen zu kommen. Die Aufgaben sind deutlich schwerer als im Mathe-Unterricht in der Schule.

Die Mathe-Olympiade wurde inzwischen bereits zum 54. Mal gemacht. Im kommenden Jahr wird der Wettkampf in Südafrika ausgetragen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.