Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Marburg hat den Bahnhof des Jahres

JPEG - 29.6 kB
Der Bahnhof von Marburg ist ein echtes Schmuckstück. (Bild: Simsalabimbam, Wikimedia, CC BY-SA 4.0)

27. August 2015

Der Bahnhof in Marburg ist besonders schön. Deswegen ist er nun ausgezeichnet worden. Auch andere Stationen haben gute Noten bekommen.

Ein Mal im Jahr wird der Titel "Bahnhof des Jahres" vergeben. Das macht das Bündnis "Allianz pro Schiene". Es setzt sich dafür ein, dass mehr Menschen die Bahn nutzen. Die Leute von dem Bündnis haben eine Jury eingerichtet, die viele Bahnhöfe besichtigt hat. In Marburg (Hessen) und in Obstfelderschmiede und Lichtenhain (Thüringen) hat es den Fachleuten besonders gut gefallen. Daher sind die dortigen Bahnhöfe zu den Bahnhöfen des Jahres 2015 gekürt worden.

Marburg hat gepunktet, weil der Bahnhof sich stark verändert hat. Früher war es dort nicht so schön. Die Experten sagen, dass der Bahnhof leicht verwahrlost wirkte und vom Autoverkehr eingeschnürt war. Das ist jetzt ganz anders. Alles ist hell und freundlich. Zudem gibt es einen großzügigen Bahnhofsvorplatz.

Neben Marburg haben Obstfelderschmiede und Lichtenhain gepunktet. Beide Bahnhöfe sind Stationen der Oberweißbacher Bergbahn in Thüringen. Die Jury sagt, dass die Bahn und die Bahnhöfe für Touristen schön sind. Die Strecke ist umgeben von Blumenwiesen und Wald.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.