Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Mann findet viel Geld und gibt es zurück

JPEG - 25.7 kB
Ein Mann aus Niedersachsen hat Geld gefunden und es abgegeben. (Bild: RAWKU5, Sxc.hu)

22. Juni 2015

Ein Mann aus Wolfsburg ist eine ehrliche Haut: Er hat in einem Badezimmer 175.000 Euro gefunden und ist damit zur Polizei gegangen.

Ein 23 Jahre alter Bauarbeiter aus Wolfsburg in Niedersachsen sollte eine Wohnung renovieren. Doch auf dem Badezimmer erlebte er eine Überraschung. Der Arbeiter und seine Kollegen entdeckten unter der Badewanne hinter einer Klappe zwei Briefumschläge. Sie waren prall gefüllt mit Geldscheinen.

Der Mann steckte das Vermögen nicht einfach ein. Er ging damit zur Polizei. Die zählte die vielen Scheine. 175.000 Euro waren es. Das ist genug, um ein ganzes Haus zu kaufen. Die Polizei hat herausgefunden, dass das Geld einer alten Frau gehört. Sie wird es nun zurückbekommen. Und der Finder bekommt einen Finderlohn.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von sammy 27. Juni 2015

erliege Leute sind gute Leute.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.