Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Kinder haben mehr Geld als früher

JPEG - 40.5 kB
Kinder in Deutschland haben heute mehr Geld als vor zehn Jahren. (Bild: Julien Jorge, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

11. August 2014

Die Kinder in Deutschland nehmen durch Taschengeld oder Geldgeschenke in diesem Jahr mehr als drei Milliarden Euro ein. Sie haben mehr Geld als vor zehn Jahren.

Viele Kinder bekommen Taschengeld. Oder aber Oma und Opa schenken ihnen Scheine zum Geburtstag. Viele erhalten auch ein paar Euro-Münzen für gute Noten. Fachleute haben nun geprüft, was da im Jahr zusammenkommt. Sie sagen: Alle Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren nehmen zusammengerechnet über drei Milliarden Euro ein. Vor zehn Jahren kamen Kinder in dem Alter nur auf rund zweieinhalb Milliarden.

Und wie viel hat jedes einzelne Kind? Die Forscher haben das ausgerechnet. Sie sagen: Kinder in Deutschland kommen im Jahr durchschnittlich auf 590 Euro. Das ist ein Mittelwert. Denn manche Kinder nehmen mehr ein, andere haben weniger zur Verfügung. Außerdem hängt es vom Alter ab, wie viel Geld Kinder haben. Kinder im Alter von sechs bis sieben kommen im Schnitt auf 280 Euro. Die 12- bis 13-Jährigen haben dagegen schon um die 1.000 Euro im Jahr zur Verfügung. Die Forscher sagen, zwischen Mädchen und Jungen gibt es keine Unterschiede beim Geld. Die Kinder werden gleich behandelt.

Um die Zahlen zum Geld liefern zu können, haben die Forscher über 800 Kinder befragt. Sie haben sie zu Hause besucht und mit ihnen gesprochen. Mit ihren Ergebnissen können sie auf alle Kinder in Deutschland in dem Alter schließen.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Peter 26. August 2014

Was bin ich doch ein armes Schwein.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.