Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Kinder fühlen sich von der Schule gestresst

JPEG - 33.9 kB
Vielen Kindern werden Hausaufgaben und Vorbereitungen für die Schule zuviel. Sie fühlen sich gestresst. (Bild: Terri Heisele, Sxc.hu)

29. Januar 2015

Zu wenig Zeit für Freunde, keine Gelegenheit zum Reden und Spielen: Viele Kinder fühlen sich von der Schule gestresst. Das hat eine Umfrage ergeben.

Die Umfrage hat den Namen LBS-Kinderbarometer. Experten machen sie regelmäßig und fragen die Kinder dabei unterschiedliche Sachen. 11.000 Jungen und Mädchen zwischen 9 und 14 Jahren haben dieses Mal Antwort gegeben. Die Kinder sind gefragt worden, wie es ihnen in der Schule ergeht.

Das Ergebnis: Jedes dritte Kind fühlt sich regelmäßig von der Schule gestresst. Das hat verschiedene Gründe. Viele Kinder finden in der Schule zum Beispiel zu wenig Zeit, um mit Freunden zu reden. Mehr als die Hälfte der Kinder beklagt auch, dass die Zeiten zum Ausruhen zu wenig sind. Viele Kinder möchten in der Schule auch mehr spielen. Andere meinen, dass sie zu wenig Zeit haben, um allein zu lernen.

Auch außerhalb der Schule sieht es für viele Mädchen und Jungen stressig aus: Jedes fünfte Kind hat zu wenig Zeit, um einfach mal ungestört machen zu können, was es will. Nur jedes zehnte Kind hat dazu sehr oft Gelegenheit.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von fiona 28. August 2015

Das stimmt bin jetzt seit 2 Wochen in der 8.Klasse und bin schon gestresst. Ihn Deutsch haben wir direkt 3 Aufgaben aufbekommen in der ersten Stunde!!!Ich kann mich noch nicht mal am Wochenende verabreden ,weil ich lernen muss. Selbst die Zeit zum schlafen wird immer kürzer. : (

von Sisi88888888 15. Februar 2015

Dem kann ich nur zustimmen!!!!!!!!!!!!

von Eileen 8. Februar 2015

Mir geht es genauso meine Lehrer verlangen viel und irgendwie werden auch Freundschaften auf die Probe gestellt.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.