Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Kinder dürfen Namen ihres Vaters wissen

JPEG - 20.8 kB
Nicht alle Kinder wissen, wer ihr echter Vater ist. Doch darauf haben sie einen Anspruch. (Bild: Glenda Otero, Sxc.hu)

29. Januar 2015

Kinder haben ein Recht darauf, den Namen ihres Vaters zu erfahren. Das hat ein wichtiges Gericht gesagt. Worum geht es dabei genau?

Der Bundesgerichtshof (abgekürzt: BGH) in Karlsruhe ist eines der höchsten Gerichte in Deutschland. Die Richter haben sich den Fall von zwei Mädchen angesehen. Sie sind 12 und 17 Jahre alt und wollen wissen, wer ihr Vater ist. Die Mädchen sind Schwestern.

Die beiden Mädchen wissen den Namen ihres Papas nicht, weil ihre Mutter einen ganz besonderen Weg gegangen ist, um Babys zu bekommen. Sie hat Ärzte um Hilfe gebeten. Sie haben Eizellen und Samenzellen im Labor zusammengefügt, damit ein kleiner Mensch entstehen kann. Die Samenzellen wurden von einem Mann gespendet. Die Mutter der beiden Mädchen ist so schwanger geworden.

Wegen der ganzen Geschichte wissen die beiden Mädchen nun nicht, wer ihr Papa ist. Sie wollten es von der Klinik wissen, doch die gibt keine Auskunft. Mehrere Gerichte haben sich damit beschäftigt. Nun haben die Richter vom BGH gesagt, dass bereits Kinder ein Recht darauf haben, den Namen ihres Vaters zu bekommen. Die Klinik muss den Namen nun rausgeben.

Die Richter sagen, Kinder müssen kein bestimmtes Alter haben, um den Namen zu erhalten. Ein anderes Gericht hatte das anders gesehen. Es meinte, die Mädchen sollten mindestens 16 Jahre alt sein, um den Namen zu erfahren.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Sisi88888888 1. Mai 2015

Ich fände es nict schlimm meinen Vater weder zu kennen noch seinen namen zu wissen!!!!!!!!!

von sina 9. Februar 2015

Das stimmt

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.