Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Katy Perry ist die Twitter-Königin

JPEG - 12.3 kB
Niemand hat mehr Leser bei Twitter als die Sängerin Katy Perry. (Bild: Eva Rinaldi, Wikimedia, CC BY-SA 2.0)

5. November 2013

Sängerin Katy Perry hat Justin Bieber vom Thron gestoßen. Mit mehr als 46 Millionen Lesern ist sie die neue Twitter-Königin.

Katy Perry hat jetzt bei Twitter so viele Anhänger wie niemand sonst. Auf den Internetseiten von Twitter können Leute notieren, was sie gerade machen, denken oder erfahren haben. Sie haben dafür etwa so viel Platz wie bei einer SMS. Insgesamt 140 Buchstaben und Leerzeichen können sie für jede Twitter-Nachricht nutzen.

Wer wissen will, was Stars schreiben, kann sich als sogenannter "Follower" bei ihnen eintragen. Dann erhält er ihre Nachrichten. Sängerin Katy Perry hat bei Twitter nun mehr Anhänger als Justin Bieber, der bisher ganz vorne lag. Sie ist die neue Twitter-Königin. Niemand sonst hat so viele Fans bei dem Internetportal.

Über 46 Millionen Menschen verfolgen, was die Sängerin aus den USA bei Twitter schreibt. Lady Gaga nimmt Platz drei ein. Beliebtester Politiker ist der amerikanische Präsident Barack Obama.

Wer bei Twitter die Nase vorn hat, wird genau gezählt. Auf der Internetseite twittercounter.com ist aufgelistet, wer auf wie viele Anhänger kommt. Bei Twitter werden nicht nur Texte veröffentlicht. Die Menschen können auch Bilder oder Videos einstellen. Oder sie leiten die Menschen auf eine Internetseite weiter.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Schlumphine 11. Februar 2014

Jetzt ist sie die twitter königin und nicht justin bieber :) :) :D :D :$ :§ :*:* ;)

von Schlumphine 11. Februar 2014

Cool für katy perry

von lisa 5. November 2013

meine meinung ist katy perry cool und hat auch eine coole stimme aber jeder hat das gleiche recht so wie katy perry zu sein und auch damitt justin bieber

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.