Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Junge spielt "Star Trek" und 30 Kühe sterben

JPEG - 23.8 kB
Verpackte Strohballen auf einem Feld. (Bild: Nigel Mykura, Wikimedia, CC BY-SA 2.0)

28. Oktober 2016

Das vermeintlich harmlose Spiel eines Elfjährigen hatte in Bayern schlimme Folgen.

Sicher hast du auch schon einmal in Folie verpackte Strohballen auf Feldern gesehen. Mit der Kunststoffverpackung schützen Bauern das Stroh vor Feuchtigkeit. Auch wenn es länger im Freien liegt und es regnet, wird es nicht nass. Das ist wichtig, da es sonst schimmeln könnte.

Ein elf Jahre alter Junge wusste das offensichtlich nicht. Als er Urlaub auf einem Bauernhof in Bayern machte, stach er mit einem Stock auf mehrere dieser verpackten Strohballen ein. Sie waren für ihn die Gegner in einem "Star Trek"-Spiel. Doch das hatte dramatische Folgen.

Wegen der Löcher begann das Stroh zu schimmeln. Nachdem es der Bauer verfüttert hatte, wurden zahlreiche seiner Kühe krank, 30 starben sogar. Insgesamt entstand dem Landwirt ein Schaden von rund 170.000 Euro. Die Familie des Jungen muss nun 50.000 Euro Schadenersatz zahlen.


Eure Meinung dazu:

von josi 31. Oktober 2016

schlimm die armen kühe

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.