Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Jubel in den USA - SpaceX-Rakete landet wieder

JPEG - 13.8 kB
Die Landung der SpaceX-Rakete auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in den USA. (Bild: SpaceX)

22. Dezember 2015

Ein großer Erfolg: In den USA ist erstmals eine Rakete ins All gestartet und wieder heil auf die Erde zurückgekehrt.

Die Rakete hatte beim Start Satelliten an Bord. Das sind Fluggeräte, die im Weltraum um die Erde herumfliegen. Manche machen Bilder von unserem Planeten, andere übertragen Fernsehsendungen oder Telefonsignale und wieder andere beobachten das Wetter.

Die Rakete ist in den USA vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral losgeschickt worden. Das amerikanische Unternehmen SpaceX hat sie gebaut. Nach dem Start wurden die Satelliten ausgesetzt. Sie waren etwa so groß wie ein Kühlschrank. Danach kehrte die Rakete zum Weltraumbahnhof Cape Canaveral zurück. Das war einmalig.

Etwa 20 Minuten nach dem Start landete die Rakete aufrecht wieder am Boden. SpaceX-Chef Elon Musk schrieb im Internet bei Twitter: "Willkommen zurück, Baby." Der Jubel war groß. Von allen Seiten kamen Glückwünsche. Auch der deutsche Astronaut Alexander Gerst gratulierte per Twitter: "Glückwünsche und dickes Lob!", schrieb er.

Erfindung spart sehr viel Geld

Für die Firma SpaceX ist die Rückkehr der Rakete ein Riesenerfolg. Denn eigentlich verglühen Raketen nach dem Start in der Atmosphäre. Können die Raketen zurückkehren, dann hat das einen enormen Vorteil. Es spart jede Menge Geld. Denn die Raketen müssen nicht immer wieder neu gebaut werden, sondern sie können mehrmals losgeschickt werden.

Zuvor hatte es schon mehrere Versuche gegeben, Raketen nach dem Start ins All wieder auf den Boden zurückkehren zu lassen. Diese aber waren gescheitert. Die Raketen sollten auf einer schwimmenden Plattform im Atlantik landen. Das aber klappte nicht richtig.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Jessi 4. Januar 2016

UNGLAUBLICH!!!

von Peter 1. Januar 2016

Was ist denn das für ein Vehikel. Mit so einer Silvester Rakete wollen die auf den Mars.

Da kann doch nicht wahr sein.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.