Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Immer mehr Taschengeld für Kinder

JPEG - 40.5 kB
Im Durchschnitt bekommen die deutschen Kinder 27,56 Euro Taschengeld pro Monat. (Bild: Julien Jorge, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

6. August 2013

Viele Kinder in Deutschland können sich über ihr Taschengeld nicht beschweren. Es ist seit letztem Jahr sogar noch etwas mehr geworden. Das zeigt eine neue Studie, die jetzt vorgestellt wurde.

Wie nutzen Kinder den Computer und das Internet? Wie oft lesen sie Bücher und Zeitschriften? Und wie verbringen sie ihre Freizeit? Das und mehr wollten Forscher von Kindern und ihren Eltern erfahren. Die Ergebnisse der Befragung stehen in der "KidsVerbraucherAnalyse 2013", die jetzt in Berlin vorgestellt wurde. Die Experten haben auch geschaut, wie viel Geld Kinder zur Verfügung haben.

Die Forscher sagen, pro Monat sind es im Schnitt 27,56 Euro, die Mädchen und Jungen an Taschengeld bekommen. Das ist mehr als vergangenes Jahr und so viel wie nie, seit die Untersuchung gemacht wird. Die genannte Zahl ist ein Mittelwert. Denn manche Kinder bekommen mehr Taschengeld, andere weniger. Die Fachleute sagen, dass die Zahl sich im Vergleich zum vergangenen Jahr noch mal um 38 Cent erhöht hat. Eltern haben also noch mal etwas draufgepackt.

Kinder kommen nicht nur über das Taschengeld an ein volles Sparschwein. Die Fachleute haben auch geschaut, wie viel sie an Weihnachten, Ostern oder zu ihrem Geburtstag kriegen. Das Ergebnis: An Weihnachten sind es im Schnitt 80 Euro, zum Geburtstag 64 Euro sowie zu Ostern 25 Euro. Daneben wird den Kindern auch noch zwischendurch Geld zugesteckt. Zwei von drei Großeltern oder andere Verwandte tun bei Besuchen etwas ins Sparschwein. Daneben lassen die Eltern auch mal Geld für gute Schulnoten springen, oder die Kinder verdienen sich etwas dazu, indem sie im Haushalt helfen.

Die Forscher wollten auch wissen, wie gern Kinder lesen oder wie oft sie das Internet nutzen. Das Ergebnis: Die meisten Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren lesen in ihrer Freizeit Bücher und Zeitschriften. Daneben können viele Kinder auch einen Computer nutzen. 78 von 100 haben einen Zugang, 73 von 100 können im Internet surfen. Besonders Kinder ab zehn Jahren gehen oft ins Internet. Die Hälfte der über zehnjährigen Internetnutzer ist fast jeden Tag im Netz unterwegs.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Maria Karatzas 7. August 2013

Im Moment bekomme ich als Taschengeld 2,50€.Ich habe mir eine spalte ausgedacht die nach meiner Meinung zeigt wie viel Taschengeld Kinder bekommen sollten.

ab 7 Jahre 1,50€
ab 8 Jahre 2,00€
ab 9 Jahre 2,70€
ab 10 Jahre 3,20€
ab 11 Jahre 3,90€
ab 12 Jahre 4,50€
ab 13 Jahre 5,50€
ab 14 Jahre 6,69€
ab 15 Jahre 7,90€
ab 16 Jahre 9,00€
ab 17 Jahre 11,20€
ab 18 Jahre 14,50€

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.