Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Gute Ernährung kann vor Krankheiten schützen

JPEG - 48.3 kB
400 Gramm Obst und Gemüse sollte jeder pro Tag essen. (Bild: Man vyi, Wikimedia)

6. März 2016

Lieber Obst und Gemüse statt Schoki und Chips: Wer gesunde Sachen isst, kann den Körper vor Krankheiten schützen. Darauf wird am Montag hingewiesen.

Pommes, Pizza und Eis mögen fast alle Kinder gerne. Bei Obst und Gemüse sieht es schon anders aus. Dabei sollten alle Menschen aufpassen, was sie essen und trinken. Fachleute sagen: Wer grundsätzlich auf gesunde Ernährung achtet, bleibt nicht nur schlank und fit, sondern macht den Körper auch stark gegen Krankheiten. Sogar gegen die schwere Krankheit Krebs kann gesunde Ernährung helfen.

Beim diesjährigen Tag der gesunden Ernährung am Montag steht das Thema im Mittelpunkt. Grünes Gemüse wie Erbsen, Brokkoli oder Spinat, aber auch Milchprodukte und Tee empfehlen die Fachleute besonders. Die Lebensmittel enthalten Stoffe, die dem Körper dabei helfen, sich vor der Krankheit Krebs zu schützen. Wer dagegen sehr viel Alkohol trinkt oder übermäßig viel Fleisch ist, erhöht das Risiko eher.

Auch Kinder sollen sich schon gesund ernähren, sagen die Fachleute. Sie geben deshalb auch Tipps für Eltern. Vor allem sollen Papas und Mamas ein gutes Vorbild sein, sagen sie. Wenn sie zum Beispiel oft Obst essen und ihre Kinder viele verschiedene Lebensmittel ausprobieren lassen, können sie auch Freude an gesundem Essen wecken.

Auch interessant:
Obamas wollen in Washington bleiben
Das sind die beliebtesten Berufe
Donald Trump und Hillary Clinton punkten am Super-Dienstag

Der Tag der gesunden Ernährung wird jedes Jahr vom Verband für Ernährung und Diätetik organisiert. Am Montag gibt es die Aktion zum 19. Mal. Viele Ärzte oder Ernährungsfachleute halten dann Vorträge oder zeigen in Kochkursen, wie gesundes Essen lecker zubereitet wird.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.