Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Emma Watson büffelt für die Uni

JPEG - 20.6 kB
Emma Watson reicht ihre Schauspielkarriere nicht, sie will auch einen Uni-Abschluss machen. (Bild: David Shankbone, Wikimedia, CC BY 3.0)

30. Dezember 2013

Schauspielerin Emma Watson, bekannt aus den "Harry Potter"-Filmen, wird in nächster Zeit nicht mehr vor der Kamera stehen. Sie will büffeln, um an der Universität ihren Abschluss zu machen.

Emma Watson ist 23 Jahre alt. Sie kommt aus Großbritannien. Mit den "Harry Potter"-Filmen ist sie weltweit bekannt geworden. Sie spielt in den Streifen die Hermine Granger. Die Rolle bekam sie, als sie zehn Jahre alt war. Damals hatte sie ein Lehrer zum Casting geschickt. Bei dem Casting sprachen auch 4.000 andere junge Schauspieler vor. Emma Watson setzte sich durch. Danach war sie viele Jahre lang die schlaue Zauberschülerin. Inzwischen sind alle Filme der Reihe gedreht.

Die Zeitung "Daily Mirror" berichtet nun, dass die Schauspielerin in der nächsten Zeit nicht vor der Kamera stehen wird. Sie will an der Universität ihren Abschluss machen. Emma Watson studiert Anglistik. Sie beschäftigt sich also mit englischen Büchern und der englischen Sprache. Wenn sie ihre Prüfungen gemacht hat, kann sie später auch noch in einem anderen Beruf arbeiten. Für die Prüfungen hat Emma Watson Angebote aus dem Filmbereich abgelehnt. Sie kann einfach nicht alles gleichzeitig machen, schreibt das Blatt.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von hermine (emma) 7. Januar 2014

Ich bin harry potter film fan sie darf nicht weg sonst gibt es kein harry potter film mehr wenn sie uni schaffen will muss sie weiter diesen film arbeiten biiiiiiiiiiiiitttttttttteeeeeeeee ich heise auch hier in spiel hermine

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.