Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Eltern geben viel Geld für Weihnachtsgeschenke aus

JPEG - 42.5 kB
Die meisten Kinder in Deutschland können sich auf schöne Geschenke zu Weihnachten freuen. (Bild: Eleni Shouftas, Freeimages.com)

17. November 2014

Eine neue Puppe, ein Autorennbahn oder ein Brettspiel: Viele Kinder wissen schon genau, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Ihre Eltern müssen dafür ganz schön viel Geld ausgeben.

Um ihren Kindern ihre Träume zu erfüllen, greifen Eltern in diesem Jahr tief in die Tasche. Fast 130 Euro wollen sie im Schnitt pro Kind ausgeben. Das hat eine Umfrage der Internetseite Mytoys.de gezeigt. Dabei kam auch heraus: Je älter die Töchter und Söhne sind, desto teurer fallen die Geschenke aus.

Für Kinder zwischen sechs und acht Jahren dürfen die Gaben rund 120 Euro kosten. Eltern von Kindern zwischen neun und zwölf Jahren legen dagegen im Schnitt fast 20 Euro mehr auf den Tisch. Die Zahlen sind sogenannte Mittelwerte. Denn manche Menschen können größere Geschenke machen, andere müssen mehr aufs Geld achten.

Das meiste Geld wollen Mamas und Papas für Spielzeug ausgeben. Dahinter folgen Bücher und Elektro-Sachen. Um zu entscheiden, was an Weihnachten unterm Baum liegen wird, schauen die meisten Eltern auf den Wunschzettel ihrer Kinder. 76 von 100 Müttern und Vätern gucken, was ihre Söhne und Töchter notiert haben. Auch das kam bei der Umfrage heraus.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.