Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Eltern achten sehr aufs Zähneputzen

JPEG - 19.5 kB
Mindestens morgens und abends sollten Kinder und Erwachsene ihre Zähne gründlich putzen. (Bild: Certo Xornal, Wikimedia, CC BY 2.0)

9. September 2014

Manchmal gibt es Streit, weil Kinder ihre Zähne nicht putzen wollen. Den meisten Eltern ist das aber sehr wichtig. Das hat eine Umfrage ergeben.

Forscher haben für die Zeitschrift "Baby und Familie" über 430 Männer und Frauen mit Kindern gefragt, wie sie es mit dem Zähneputzen halten. Dabei haben sie herausgefunden, dass Eltern für ihre Kinder gute Zähne haben wollen. Daher wollen sie, dass geputzt wird.

Knapp 83 von 100 Befragten achten darauf, dass ihre Kinder ihre Zähne mindestens zwei Mal am Tag schrubben. 89 von 100 gehen mindestens ein Mal im Jahr mit ihren Kindern zum Zahnarzt. Allerdings haben Eltern es nicht immer leicht, wenn es ums Zähneputzen geht. Jeder Vierte sagt, dass es deswegen oft Streit gibt.

Und wie putzen wir uns am besten die Zähne? Fachleute sagen: Für Kinder bis zum Grundschulalter sind kreisende Bewegungen durchaus die richtige Technik, um die Zähne gut zu putzen. Denn es ist einfach. Erwachsene aber sollten das so nicht tun. Richtig ist es für sie, fegende und rüttelnde Bewegungen mit der Zahnbürste zu machen. So können sie dafür sorgen, dass die Zähne nicht irgendwann Löcher haben und repariert werden müssen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.