Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

"Die Schlümpfe 2" sind ein Kinohit

JPEG - 39.8 kB
In "Die Schlümpfe 2" wird Schlumpfine vom Zauberer Gargamel entführt. (Bild: Sony Pictures)

5. August 2013

Viele Animationsfilme sind im Kino super erfolgreich. Auch "Die Schlümpfe 2" locken derzeit besonders viele Menschen in die Kinos - ebenso wie der liebenswerte Ex-Schurke Gru.

Die Kino-Charts zeigen, welche Filme im Moment am besten bei den Menschen ankommen. Auf die vorderen Plätze schaffen es die Streifen, für die am meisten Eintrittskarten verkauft werden. Den Film "Die Schlümpfe 2" haben von Donnerstag bis Sonntag rund 314.000 Zuschauer im Kino gesehen. Die Kinder und Erwachsenen haben verfolgt, wie der böse Zauberer Gargamel Schlumpfine entführt. Papa Schlumpf, Clumsy und Co. machen sich auf, um sie zu retten.

Auch auf Platz zwei der Kino-Charts steht ein Animationsfilm. 164.000 Tickets verkauften die Kinos an diesem Wochenende für "Ich – Einfach unverbesserlich 2". In dem Streifen geht es um Gru. Er hat sein Gangsterleben an den Nagel gehängt, um sich ganz um seine Töchter Margo, Edith und Agnes kümmern zu können. Doch es kommt anders. Ein neues Abenteuer wartet auf ihn. An der Seite von Gru sind wieder die gelben Minions. Die Figuren waren auch schon in dem Vorgänger-Streifen "Ich - Einfach unverbesserlich" zu sehen.

Auch die "Schlümpfe" waren schon einmal bei uns auf der Leinwand. Ihr erstes Abenteuer vor drei Jahren schauten sich mehr als zweieinhalb Millionen Kinofans an. Bereits im Jahr 1975 gab es einen Schlümpfe-Film im Kino. Er trug den Namen: "Die Schlümpfe und die Zauberflöte". Außerdem gab es von 1981 bis 1989 eine "Schlümpfe"-Fernsehserie, die noch heute gelegentlich im Fernsehen gezeigt wird.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.