Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Der Erfinder des Döners ist tot

JPEG - 36.7 kB
Döner-Buden gibt es heute überall. 1972 war das noch anders, damals wurde das gefüllte Fladenbrot gerade erfunden. (Bild: (WT-shared) Shoestring, wts.wikivoyage, CC BY-SA 3.0)

27. Oktober 2013

Döner-Buden gibt es heute in fast jeder deutschen Stadt. Viele Menschen holen sich die gefüllten Fladenbrote. Der Erfinder des Döners, Kadir Nurman, ist jetzt gestorben.

Der Döner im Brot wurde im Jahr 1972 erfunden, also vor gut 40 Jahren. Kadir Nurman war der Erste, der das Essen verkaufte. Am Bahnhof Zoo in Berlin bot er die mit Fleisch gefüllten Fladenbrote an. Das Essen stammt aus der Türkei. Die Idee, das Gericht nicht auf einem Teller zu servieren, sondern in Brote zu packen, hat Kadir Nurman bekannt gemacht. Nun berichtet die türkische Zeitung "Hürriyet", dass er nicht mehr lebt. Bereits am vergangenen Donnerstag verstarb er in Berlin. Er wurde 80 Jahre alt.

Kadir Nurman hat vor zwei Jahren in vielen Zeitungen gestanden. Damals sagte er, dass ihm der heutige Döner nicht schmeckt. Er hat nicht mehr viel mit seinem Döner zu tun. Er sagte: "Meiner Meinung nach sind zu viele Zutaten in den Dönern." Und: "Wenn das Fleisch gut ist, braucht man keine Tomaten oder Gewürze." In den Döner von Kadir Nurman kommen nur Hackfleisch und etwas Zwiebeln.

Kadir Nurman war im Jahr 2011 ausgezeichnet worden, weil er einst die Idee für den Döner im Brot hatte. Denn daraus hat sich unglaublich viel entwickelt. Zehntausende Menschen arbeiten in Deutschland jeden Tag in Imbissbuden und Restaurants, um Döner anzubieten. Kadir Nurman sagte damals: "Ich freue mich jedenfalls, dass heute so viele Türken vom Döner leben und Millionen Menschen Döner essen." Allerdings hielt er die Preise für zu niedrig. "Meine Landsleute sind keine guten Geschäftsleute", sagte er. Für all die vielen Zutaten muss ein Döner statt 2,50 Euro eher 5 Euro kosten, so der Döner-Erfinder.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Nicole 1. November 2013

Döner - igittigitt!

von jojo 007 31. Oktober 2013

das ist sehr sehr traurig ich mag döner total gerne!

von bani 31. Oktober 2013

das ist sehr sehr traurig

von bani 30. Oktober 2013

das ist sehr traurig das er tod ist aber der döner ist seine idee gewesen ich kann mir einen döner ohne zutaten gar nich vor stellen mit zutaten schmeckt er bestimt besser das glaube ich zumindest aber unglaublich das er tod ist.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.