Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Das essen die Deutschen an Heiligabend

JPEG - 34.9 kB
Das ist das beliebteste Essen der Deutschen an Heiligabend: Würstchen mit Kartoffelsalat. (Bild: WordRidden / Jessica Spengler, Wikimedia, CC BY 2.0)

18. Dezember 2015

Heiligabend ist für Familien ein besonderer Tag, da wird es doch bestimmt auch ein ganz tolles Essen geben, oder? Eine Umfrage zeigt, was wirklich auf den Tisch kommt.

Für die Zeitschrift "Apotheken Umschau" haben Forscher eine Umfrage gemacht. Sie haben 1970 Deutsche gefragt, was bei ihnen an Heiligabend auf den Tisch kommt. Gut vier von zehn Deutschen werden dann Würstchen mit Kartoffelsalat essen. Das Gericht belegt damit Platz eins. Heute ist das Essen noch beliebter als früher.

Großer Verlierer ist der Gänsebraten. War dies Anfang 2006 noch für jeden Zehnten Deutschen das liebste Festessen am Heiligen Abend, so hat sich der Anteil mehr als halbiert. Die Menschen schieben heute an Heiligabend weniger oft eine Gans in die Röhre.

Etwas beliebter sind mittlerweile Karpfen sowie Ente und Pute. Manche Menschen werden an Heiligabend auch Fondue machen. Das Essen kommt aber nur bei etwa 3 von 100 Leuten auf den Tisch.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Kaori 6. Februar 2016

Bei uns gab es Lachs, gekochte Eier und normale Beilagen wie Käse und Brot. Was richtig Aufwendiges gibt es bei uns nie zu essen, weil niemand in meiner Familie sich so lange in die Küche stellen kann außer meinem Vater, aber der muss auch an Feiertagen arbeiten und kann nicht gut kochen.

von the purple ninja 21. Dezember 2015

ich esse jedes jahr am heiligabend immer eeine ganz.

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.