Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Briefe sollen bald teurer werden

JPEG - 41.6 kB
Eine Briefträgerin trägt in Bochum Post aus. (Bild: Rasi57, Wikimedia)

29. September 2015

Die Deutsche Post will offenbar erneut das Porto erhöhen. Ab dem kommenden Jahr sollen Briefe deutlich teurer werden.

Wenn wir heute Briefe verschicken, dann kleben wir meistens Marken für 62 Cent auf den Brief. Ist das Schreiben ausreichend frankiert, liefert der Postbote es aus. Jetzt will die Post die Gebühr aber erneut erhöhen. Acht Cent sollen oben drauf kommen. Das hat die "Bild"-Zeitung berichtet.

Erst zum Jahreswechsel war das Porto teurer geworden. Es stieg damals um zwei Cent. Es war schon das dritte Mal in den zurück liegenden Jahren, dass die Post die Gebühr angehoben hat. Erst stieg das Porto von 55 Cent auf 58 Cent, dann auf 60 Cent und zum Jahresbeginn 2015 auf 62 Cent.

Dieses Mal aber soll der Sprung offenbar viel größer sein. Auch einen Entwurf für die 70-Cent-Briefmarke soll es schon geben. Darauf ist eine "Schokoladenblume" mit rotbraunen Blütenblättern zu sehen. Die Post selbst hat die Pläne aber noch nicht bestätigt. Sie muss eine solche Erhöhung erst genehmigen lassen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.