Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Bahlsen-Keks hängt wieder

JPEG - 39 kB
Der goldene Bahlsen-Keks hängt wieder am Gebäude der Firma in Hannover. (Bild: Georg Herting, Wikipedia)

11. Juli 2013

Es ist das Ende einer skurrilen Geschichte. Im Januar hatten Unbekannte das Wahrzeichen der Firma Bahlsen gestohlen. Jetzt hängt der goldene Keks wieder an seinem Platz.

Die Firma Bahlsen ist in Deutschland sehr bekannt. Sie verkauft Plätzchen und Gebäck. Dazu gehören auch die Leibniz-Butterkekse, die viele Kinder gern mögen. Die Firma hat an ihrem Gebäude in Hannover einen dieser Butterkekse in Gold. Im Januar aber war er plötzlich weg. Diebe hatten ihn abmontiert und mitgenommen. Danach berichteten Zeitungen immer wieder darüber, denn das "Krümelmonster" meldete sich zu Wort. Klingt kurios? Das war es auch.

Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" hatte damals einen Brief bekommen. In dem Umschlag war ein Foto. Darauf hielt ein Mann im "Krümelmonster"-Kostüm den goldenen Keks in den Händen. In dem Schreiben stand, was die Firma Bahlsen tun sollte, wenn sie den goldenen Keks wieder haben wollte. Sie sollte zum Beispiel Kekse verschenken. Später hat die Firma Bahlsen den Keks wirklich zurückerhalten. Bis heute ist nicht klar, wer ihn geklaut hatte.

Seit Donnerstag hängt der Keks nun wieder am Gebäude der Süßigkeitenfirma in Hannover in Niedersachsen. Zuvor war er aufgearbeitet worden, damit er wieder richtig schön aussieht. Außerdem wurde er einige Zeit im Museum gezeigt. Nun aber ist er wieder da, wo er hingehört.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.