Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Ausstellung zu 150 Jahren "Max und Moritz"

JPEG - 41.2 kB
Die Figuren Max und Moritz, gezeichnet von Wilhelm Busch. (Bild: Wilhelm Busch)

25. Februar 2014

Vor 150 Jahren hat Wilhelm Busch die Figuren "Max und Moritz" erfunden. Noch heute kennen sie die meisten Menschen. In Hannover ist ihnen eine ganze Ausstellung gewidmet.

Sie gehören zu den berühmtesten Lausbuben der Welt, auch wenn sie nur als Zeichnungen und als Hauptpersonen einer gereimten Geschichte existieren: Max und Moritz. Ausgedacht hat sie sich der Dichter und Zeichner Wilhelm Busch vor 150 Jahren. Eine Ausstellung in Hannover zeigt, welchen Einfluss die bekannte Bilder-Geschichte auf heutige Comics hat.

Der Titel der Schau ist "Max & Moritz: Streich auf Streich". Zu sehen sind in der Schau unter anderem Comic-Werke aus Ländern, in denen die Menschen Deutsch sprechen. Daneben geht es auch um die Werke von Künstlern, die aus Deutschland stammen, aber in andere Länder gingen und dort Comics schufen.

Kinder und Erwachsene, die die Ausstellung besuchen, können Skizzen und Vorzeichnungen betrachten und so nachvollziehen, wie ein Comic entsteht. "Fix und Foxi"-Hefte sind ebenso dabei wie "Werner"-Bücher von Brösel oder Zeitungscartoons, darunter "Vater und Sohn" oder "Nick Knatterton". Die Ausstellung zeigt außerdem Blog-Comics aus dem Internet.

Selten zu sehen sind die Original-Zeichnungen von Wilhelm Busch zu der weltweit bekannten Lausbubengeschichte um die beiden frechen Jungen, die dem Lehrer Lämpel, der Witwe Bolte und anderen Erwachsenen böse Streiche spielen. Auch das Manuskript des Dichters ist normalerweise nicht zu sehen.

Manuskript ist ein lateinisches Wort und heißt übersetzt "von Hand geschrieben". Die ursprünglichen Zeichnungen und der Originaltext der Dichtung sind so lichtempfindlich, dass sie jahrelang nicht mehr gezeigt wurden. Doch in der Ausstellung im Wilhelm Busch Museum in Hannover, die noch bis zum 23. März dauert, können Fans sie anschauen. Danach verschwinden sie wieder an einem sicheren Aufbewahrungsort.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von Zerda 24. Mai 2014

uiiiii ich liebe seine geschichte soo dolle am meisten max und moritz

von linda 19. Mai 2014

was hat hannover mit max und moritz zu
tun

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.