Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Alte Konsolenspiele ausgebuddelt

JPEG - 16.3 kB
Für heutige Verhältnisse ist die Grafik von "E.T." richtig schlecht. Doch damals sahen alle Spiele so aus. (Bild: Atari, Wikimedia)

28. April 2014

Mehr als 30 Jahre lang haben sie auf einer Müllkippe in der Wüste gelegen. Nun haben Filmemacher das alte Atari-Computerspiel "E.T." wieder ausgebuddelt. Spiele-Fans sind begeistert.

Das Spiel "E.T." der Firma Atari gilt vielen Computerfans als legendär - und zwar als legendär schlecht. Vor mehr als 30 Jahren kam das Computerspiel auf den Markt, kurz nachdem in den Kinos ein Film mit demselben Namen gelaufen war. Der Streifen "E.T." handelt von einem Außerirdischen, der auf der Erde landet.

Beim Kinopublikum kam der Film so gut an, dass die Computerspiel-Firma Atari auch was von dem Erfolg abhaben wollte. Sie brachte in Windeseile ein Spiel mit demselben Namen heraus. Doch es wurde ein gigantischer Reinfall. Viele Leute, die es ausprobierten, waren enttäuscht. So landete das Video in der Wüste des amerikanischen Bundesstaats New Mexico: Die Hersteller selbst entsorgten ihr Produkt auf einer Müllkippe.

Nun sind die alten Spiele wieder ausgebuddelt worden. Wie das US-Magazin CNet berichtet, rückte ein Filmteam an, das einen Streifen über die Suche nach den verschollenen Spielen dreht. Am Wochenende wurden sie fündig. Da war die Freude über das vermurkste Computerspiel dann doch wieder groß.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.