Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Abenteurer startet zu Erdumrundung

JPEG - 27.7 kB
So ähnlich sieht die geplante Route von Mike Horn aus.

10. Mai 2016

Ein Entdecker will die Erde in Nord-Süd-Richtung umrunden. Jetzt ging es in Monaco los.

Mike Horn ist zu einer Erdumrundung in Nord-Süd-Richtung aufgebrochen und will dabei sowohl die Antarktis als auch die Arktis durchqueren. Los ging es für den 49-Jährigen am Sonntagabend in Monaco. Das ist ein winziger Staat im Süden von Frankreich am Nordrand des Mittelmeers. Von dort segelte der Entdecker nach Süden. Am ersten Tag gelangte er nach Spanien.

Unterwegs ist der Sportler mit seinem 35 Meter langen Schiff, das "Pangaea" heißt. Es ist voll mit moderner Technik, damit die Besatzung von überall auf der Welt erreichbar ist. Einen Teil seiner Erdumrundung will der Abenteurer aber auch auf Skiern zurücklegen. Denn der 49 Jahre alte Entdecker will die Gebiete am Südpol und am Nordpol, also Antarktis und Arktis, auf Skiern durchqueren.

Das erste wichtige Zwischenziel ist Südafrika. Dort wurde Mike Horn am 16. Juli 1966 geboren. Seinen 50. Geburtstag in diesem Sommer wird er wohl auf seiner Abenteuerreise feiern. Von Südafrika aus geht es laut seinem Plan in Richtung Antarktis. Während sein Boot den Kontinent umschifft, will Mike Horn die Landmasse auf Skiern durchqueren. Die "Pangaea" soll ihn am Ziel seiner Antarktis-Tour wieder an Bord nehmen und Richtung Nordpol bringen.

In der Arktis, dem Gebiet rund um den nördlichsten Punkt der Erde, verlässt Mike Horn wieder sein Schiff. Auf Skiern und im Kajak, einem kleinen Sportboot, will er nach Grönland gelangen. Dort plant er, wieder an Bord der "Pangaea" zu gehen und zurück nach Europa zu segeln. Mike Horn hat schon häufiger abenteuerliche Reisen unternommen. Er bewältigte zum Beispiel alleine den südamerikanischen Riesenfluss Amazonas von der Quelle bis zur Mündung oder umrundete die Erde am Äquator, ohne Fahrzeuge mit Motor zu benutzen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.