Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

EM-Gastgeber Polen ausgeschieden

JPEG - 43.4 kB
Die Fußball-EM geht ohne Polen weiter. Die Mannschaft des Landes ist noch vor dem Viertelfinale ausgeschieden. (Bild: Images.net, Michael Steele, Getty Images)

16. Juni 2012

Polen darf bei der Fußball-EM im eigenen Land nicht mehr mitspielen. Das Team des Gastgebers hat gegen Tschechien verloren und ist ausgeschieden. Viel besser machte es Griechenland.

Die Fußball-Europameisterschaft geht ohne einen der Gastgeber weiter. Nach einer 0:1-Niederlage gegen Tschechien ist Polen aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Dabei machte das Team zunächst einen kämpferischen Eindruck und setzte die Tschechen ziemlich unter Druck. In strömendem Regen ging ihnen dann jedoch die Puste aus.

In der zweiten Halbzeit waren die Tschechen die etwas angriffslustigere Mannschaft. In der 72. Minute gelang dann Petr Jiracek das einzige Tor des Spiels. Sein Treffer für Tschechien bedeutete das endgültige Aus für Polen bei der EM im eigenen Land. Überraschend im Viertelfinale steht nun hingegen Griechenland.

Griechenland besiegt Favoriten Russland

Nach einer Niederlage und einem Unentschieden hätte wohl kaum noch jemand damit gerechnet, dass die Griechen weiterkommen. In dem Spiel in Warschau waren zudem die gegnerischen Russen die großen Favoriten. Tatsächlich haben sie das Spiel auch meistens kontrolliert, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen.

Die Griechen machten es besser. Sie lauerten auf Möglichkeiten, dem Gegner den Ball abzuluchsen und zu kontern. Am Ende der ersten Halbzeit hatten sie damit Erfolg. Giorgios Karagounis gelang überraschend ein Tor. Danach mussten die Griechen diesen Spielstand nur noch halten. Dank einer guten Leistung der Abwehr gelang dies auch.

Bild: Images.net, Michael Steele, Getty Images

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.