Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Portugal gewinnt die Fußball-EM

JPEG - 73.3 kB
Portugal hat Frankreich im EM-Finale besiegt. (Bild: 2016 Getty Images)

11. Juli 2016

Portugal feiert: Das Fußballteam des Landes ist zum ersten Mal Europameister geworden.

Portugal hat im Finale der Europameisterschaft in Frankreich die Mannschaft aus dem Gastgeberland mit 1:0 besiegt. Dafür brauchten sie 120 statt der normalen 90 Minuten. Am Ende der 90 Minuten stand es nämlich 0:0, sodass das Endspiel in die Verlängerung ging. In der zusätzlichen halben Stunde Spielzeit erzielte dann der eingewechselte Eder das entscheidende Tor für Portugal.

Frankreich galt vor dem Finale als die Mannschaft mit den besseren Aussichten auf den Titelgewinn. Die französischen Kicker machten im Endspiel von Anfang an Druck und wirkten überlegen. Und dann kam auch noch die 25. Minute, die für die Portugiesen einen richtigen Schock bedeutete: Ihr Superstar Cristiano Ronaldo hatte sich am Knie verletzt und musste vom Platz. Der Stürmer vergoss Tränen, feuerte seine Mannschaft aber weiter an.

Der portugiesische Spieler Pepe sagte nach dem Spiel über Cristiano Ronaldo: "Als er vom Platz musste, war uns allen klar, dass wir für ihn gewinnen müssen. Der Trainer hat uns toll eingestellt und großartig eingewechselt." Die Portugiesen gaben nicht auf und wehrten sich erfolgreich gegen die Angriffe der französischen Mannschaft.

Die Franzosen schafften es trotz guter Chancen einfach nicht, den Ball ins Tor zu schießen. Stattdessen traf "Meister Eder", wie er hinterher genannt wurde, zum 1:0 für Portugal. Und dieser Treffer bedeutete den Titel für das Land, das ganz im Südwesten von Europa am Atlantischen Ozean liegt. Der frisch gebackene Europameister Pepe fasste zusammen: "Wir sind so stolz auf dieses Team und dieses Land. Es ist einfach unfassbar. Wir haben Fußballgeschichte geschrieben."

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.