Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Lionel Messi hört als Nationalspieler auf

JPEG - 65.6 kB
Lionel Messi im Trikot des FC Barcelona. Der Argentinier spielte auch in der Nationalmannschaft seines Landes. (Bild: Darz Mol, Wikimedia, CC BY-SA 2.5 ES)

27. Juni 2016

Fußballstar Lionel Messi hört als Nationalspieler auf. Ein verschossener Elfmeter ist schuld.

Lionel Messi ist 29 Jahre alt und gehört zu den besten Fußballern der Welt. Seit er 14 Jahre alt ist, spielt er für den spanischen Verein FC Barcelona. Mit dem Klub gewann er acht Mal die spanische Meisterschaft, und vier Mal wurde er Pokalsieger. Zudem wurde er vier Mal Sieger in der Champions League.

Was Lionel Messi verwehrt bleibt, ist ein großer Titel mit der argentinischen Nationalmannschaft. Obwohl er seit 2005 für das Team auflief, wollte es mit einem Turniersieg nicht klappen. Über 100 Länderspiele liegen hinter ihm. Nun hat der Spieler entschieden, dass er aufhört. Er hat seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Wichtigen Elfmeter verschossen

Lionel Messi hatte vor seiner Entscheidung erneut ein wichtiges Turnier verloren. Er stand mit der argentinischen Nationalmannschaft im Finale der Copa America. Doch gegen Chile wollte kein Sieg gelingen. Beide Teams mussten ins Elfmeterschießen. Auch Lionel Messi hämmerte auf den Kasten. Doch er verschoss.

Mit 2:4 musste sein Team erneut eine Niederlage einstecken. Nun hat der Profi seine Zeit in der Nationalmannschaft beendet. Er sagte: "Für mich ist es im Nationalteam vorbei. Ich habe alles getan, was ich konnte, und es tut einfach weh, kein Sieger zu sein."

Meisterschaft für Südamerika

Die Copa America ist ein großes Turnier, bei dem der Südamerika-Meister im Fußball gesucht wird. Teilnehmen dürfen die südamerikanischen Teams aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela.

Seit 1993 werden auch Fußballmannschaften aus Nordamerika und Mittelamerika eingeladen, bei dem Turnier mitzumachen. In diesem Jahr gab es eine Sonderausgabe des Turniers. Gespielt wurde außerhalb von Südamerika, nämlich in den USA.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.