Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Lewis Hamilton ist Formel-1-Weltmeister

JPEG - 29.9 kB
Der Brite Lewis Hamilton ist Formel-1-Weltmeister geworden. (Bild: Rick Dikeman, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

24. November 2014

Lewis Hamilton hat das Rennen gemacht! Er hat sich den Weltmeistertitel der Formel 1 gesichert. Der Rennfahrer setzte sich gegen seinen eigenen Teamkollegen Nico Rosberg durch.

Spektakuläres Finale in Abu Dhabi: Lewis Hamilton und Nico Rosberg lieferten sich einen harten Titelkampf. Beide wollten Weltmeister werden, beide hatten die Chance dazu. Es war ein Wettstreit von Mercedes gegen Mercedes, denn die zwei Formel-1-Piloten gehören zum selben Rennstall.

Schon vor dem Start stand fest, dass Lewis Hamilton und Nico Rosberg diesmal nicht als Partner, sondern als Konkurrenten starten würden. Beide wollten vom vordersten Platz aus ins Rennen starten. Am Samstag schnappte Nico Rosberg seinem Teamkollegen die Pole-Position weg.

Beim Rennen am Sonntag aber brachte ihm der Vorsprung nichts. Er vermasselte seinen Start und wurde sofort von Lewis Hamilton überholt. Später blockierte er sich selbst, sein Wagen machte nicht richtig mit. Dann kam er von der Strecke ab. Am Ende kam er nur auf Platz 14. Lewis Hamilton dagegen startete gut und ließ sich seinen Vorsprung nicht mehr nehmen. Dabei hätte er sogar Weltmeister werden können, wenn er nur als zweiter über die Ziellinie gerast wäre.

Nach dem Rennen feierte Lewis Hamilton seinen Sieg. Sebastian Vettel musste diesmal zusehen. Der deutsche Fahrer hat es in dieser Saison nicht geschafft, seinen Titel zu verteidigen. Beim Rennen in Abu Dhabi startete er als Letzter.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.