Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Felix Loch ist neuer Weltmeister im Rodeln

JPEG - 35.4 kB
Felix Loch ist Weltmeister im Rennrodeln geworden. (Bild: Marcus Cyron, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

31. Januar 2016

Felix Loch hat es geschafft: Am Sonntag ist der Rodler Weltmeister geworden. Auch die deutsche Teamstaffel hat triumphiert.

In den vergangenen Tagen haben Rodler bei der Weltmeisterschaft am Königssee im Süden Deutschlands um Medaillen gekämpft. Felix Loch konnte am Sonntag jubeln. Er wurde Weltmeister im Einsitzer. Auch die Teamstaffel holte Gold.

Felix Loch hatte am Freitag schon im Sprint gewonnen. Am Sonntag dann zeigte er zwei perfekte Läufe im Einzel. Er hatte am Ende mehr als vier Zehntel Vorsprung auf seinen Teamkollegen Ralf Palik. Auf Rang drei kam der Österreicher Wolfgang Kindl. Felix Loch ist damit zum fünften Mal Einzel-Weltmeister geworden.

Auch im Team gelang am Sonntag der Sieg: Felix Loch, Natalie Geisenberger, Tobias Wendl und Tobias Arlt fuhren am besten und holten Gold. Lettland ergatterte Silber, Kanada Bronze. Deutschland kann sehr zufrieden sein. Die Rodler holten insgesamt sechs Medaillen bei dieser WM.

Auch interessant:
Menderes Bagci gewinnt das "Dschungelcamp"
Viele Schüler bekommen Nachhilfe
Brasilien kämpft gegen Mücken und das Zika-Virus

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.